Dead Aid

In ihrem Buch Dead Aid (2010, Penguin) beschreibt Dambisa Moyo auf Seite 41 den „vicious cycle of aid“. Ihre Kernaussage ist, dass basierend auf Entwicklungshilfe Korruption weitere Korruption gebiert und eine Abhängigkeit von weiterer Entwicklungshilfe entsteht (mehr zum vicious cycle auf S. 62).

Eine graphische Darstellung dieser selbstverstärkenden Rückkopplungsschleife zeigt das in dem kurzen Absatz im Buch eine große Zahl an Abhängigkeiten erwähnt werden:

Moyo1

Wenn man einige Details herausnimmt, ergibt sich ein klareres Bild. Es wird auch deutlich, dass eine selbstverstärkende Rückkopplung eine negative oder auch positive Entwicklung nehmen kann (und dann zum „virtuous cycle“ wird): weniger Korruption, mehr Investitionen, mehr wirtschaftliche Entwicklung, weniger Armut, weniger Entwicklungshilfe, weniger Korruption und so weiter…

Moyo2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.