Über Systemdings

Systemdings–Irgendwas mit Systemen ist der Blog von Andreas Größler. Ich schreibe über Systemdenken, Systemdynamik und Komplexität.

Insbesondere will ich zeigen, an wie vielen Stellen des öffentlichen Diskurses Systemdenken und Systemsimulation hilfreich sein kann: entweder indem neue Sichtweisen auf ein Problem möglich werden oder indem innovative Lösungsansätze vorgeschlagen werden. Der Ausgangspunkt der meisten Beiträge stellen (populär-)wissenschaftliche Bücher und Artikel dar, ab und an ergänzt durch Nachrichten aus der Presse. Die Verwendung der Quellen stellt nebenbei auch Leseempfehlung meinerseits dar.

Hier ist allerdings auch Vorsicht angebracht: ich wage mich auch an Themen, für die ich definitiv kein Inhaltsexperte bin. Ich versuche trotzdem, diese mit der Brille „Systemdenken und -simulation“ zu verstehen und insbesondere durch die Visualisierungstechniken zusätzliche Erkenntnisse zu ermöglichen.

2 Gedanken zu „Über Systemdings

    1. Lieber Herr von Kutzschenbach,
      entschuldigen Sie zunächst die lange Verzögerung beim Antworten auf Ihren Kommentar. Ich habe gerade einen neuen Job begonnen… Ich werde mir nun hoffentlich in den nächsten Tagen Gedanken darüber machen können, wie es mit Systemdings weiter geht. Bis dahin, Viele Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.